| #teamklinikumlippe

Ausbildung in den Pflegeberufen

Du interessierst dich für eine Ausbildung in einem Pflegeberuf?

Komm zum Speed-Dating!

am 27.02. und 05.03.2024 jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr
im Eingangsbereich Klinikum Lippe, Detmold

Bitte bring mit:
Deinen schriftlichen Lebenslauf und dein letztes Schulzeugnis.

Freu dich auf:
Persönliche Ansprechpartner für deine Fragen sowie Führungen durch den OP und andere Klinik-Bereiche.

Unsere Ausbildungsmöglichkeiten in den Pflegeberufen sind vielfältig.

| #teamklinikumlippe

Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann

mit den Schwerpunkten Akutpflege und Pädiatrie

Die generalistische Ausbildung deckt alle Pflegebereiche ab. Dadurch erhältst Du die Möglichkeit, während der 3-jährigen Ausbildung alle Bereiche kennenzulernen, in denen Pflege benötigt wird.

Alle Auszubildenden starten mit dem Berufsziel „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“. Innerhalb der ersten 2 Jahre ist die Ausbildung für alle Auszubildenden gleich. Im dritten Ausbildungsjahr erfolgt die Vertiefung in den Bereichen Akutpflege oder Pädiatrie. Zu Beginn der Ausbildung wird der Vertiefungsbereich ausgewählt.

Die theoretische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit den Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe. Praktische Einsätze werden bei unseren Ausbildungspartnern absolviert:

  • Einrichtungen der ambulanten pflegerischen Versorgung in den Kreisen Lippe und Herford
  • Einrichtungen der stationären Langzeitpflege in den Kreisen Lippe und Herford
  • Einrichtungen der psychiatrischen Versorgung

Deine Aufgaben

  • Selbständige Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs und Planung der Pflege, verantwortliche Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden Menschen
  • Eigenständige Durchführung von ärztlich angeordneten Maßnahmen, insbesondere Maßnahmen der Diagnostik, Therapie oder Rehabilitation
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Deine Vorteile

  • die Möglichkeit auf einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ausbildungskooperationen mit Trägern aus allen Versorgungsbereichen
  • einen staatlich anerkannten Berufsabschluss mit dem Du sogar in ganz Europa arbeiten kannst
  • einschlägige praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Versorgungsbereichen
  • fundiertes pflegerisches und medizinisches Grundwissen
  • Begleitung durch Praxisanleitende im praktischen Einsatz
  • praxisorientierte Lehrer und Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung

 Du bringst folgendes mit

  • Du hast einen Abschluss der Hauptschule Klasse 10 oder Du besitzt die Fachoberschulreife bzw. mittlere Reife
  • Du hast eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Pflegeassistenz/Pflegehelfer oder
  • Du kannst eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer vorweisen
  • Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (B2)
  • Interesse am Gesundheitswesen
  • Freude am Umgang mit Menschen

Karrierechancen

  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Spezialisierung in pflegerischen Fachbereichen
  • Praxisanleitung
  • Pflegedienstleitung / Pflegedirektion
  • Pflegestudium

Daten & Fakten

Ausbildungsbeginn

Die Kurse starten jährlich zum 1. April, 1. August und 1. Oktober.

Die theoretische Ausbildung findet an der Schulen für Pflegeberufe Herford/ Lippe GmbH statt. Der Unterricht für den Ausbildungsstart 01.08. findet am Schulstandort in Lemgo und 01.10. in Detmold statt. Der Unterricht für den Ausbildungsstart 01.04. findet in 2024 am Schulstandort Listerschool in Herford statt.

Dauer

3 Jahre in Vollzeit

Vergütung

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach Tarifvertrag und  beträgt im 1. Ausbildungsjahr ca. 1.190 Euro, im 2. Ausbildungsjahr ca. 1.250 Euro und im 3. Ausbildungsjahr ca. 1.350 Euro. Die erfolgreiche staatliche Abschlussprüfung wird mit 400 Euro honoriert.

Bewerbung

Bewerbungen sind ganzjährig möglich. Sende uns einfach Deine Bewerbungsunterlagen:

Weitere Informationen zur Gestaltung und Ablauf der theoretischen Ausbildung findest Du auf der
Internetseite der Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe GmbH.

Kontakt für allgemeine Fragen und alle Infos rund um den Bewerbungsprozess
Personalmanagement am Klinikum Lippe
katarina.arnoldi@klinikum-lippe.de

| #teamklinikumlippe

Ausbildung in Teilzeit zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann

mit den Schwerpunkten Akutpflege und Pädiatrie

Die generalistische Ausbildung deckt alle Pflegebereiche ab. Dadurch erhältst Du die Möglichkeit, während der Ausbildung alle Bereiche kennenzulernen, in denen Pflege benötigt wird.

Alle Auszubildenden starten mit dem Berufsziel „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“. 2/ 3 der Ausbildungszeit ist die Ausbildung für alle Auszubildenden gleich. Im dritten Ausbildungsjahr erfolgt die Vertiefung in den Bereichen Akutpflege oder Pädiatrie. Zu Beginn der Ausbildung wird der Vertiefungsbereich ausgewählt.

Die theoretische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit den Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe. Die Gesamtstundenzahl des theoretischen Unterrichtes umfasst 2100 Stunden und erfolgt am Schulstandort Lemgo im Blockunterricht am Vormittag.

Die Gesamtstundenzahl der praktischen Ausbildung beträgt 2.500 Stunden. Die praktischen Einsätze umfassen z. B. auch ambulante und rehabilitative Einsatzgebiete.

Deine Aufgaben

  • Selbständige Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs und Planung der Pflege, verantwortliche Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden Menschen
  • Eigenständige Durchführung von ärztlich angeordneten Maßnahmen, insbesondere Maßnahmen der Diagnostik, Therapie oder Rehabilitation
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Deine Vorteile

  • die Möglichkeit auf einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ausbildungskooperationen mit Trägern aus allen Versorgungsbereichen
  • einen staatlich anerkannten Berufsabschluss mit dem Du sogar in ganz Europa arbeiten kannst
  • einschlägige praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Versorgungsbereichen
  • fundiertes pflegerisches und medizinisches Grundwissen
  • Begleitung durch Praxisanleitende im praktischen Einsatz
  • praxisorientierte Lehrer und Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung

 Du bringst folgendes mit

  • Du hast einen Abschluss der Hauptschule Klasse 10 oder Du besitzt die Fachoberschulreife bzw. mittlere Reife
  • Du hast eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Pflegeassistenz/Pflegehelfer oder
  • Du kannst eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer vorweisen
  • Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (B2)
  • Interesse am Gesundheitswesen
  • Freude am Umgang mit Menschen

Karrierechancen

  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Spezialisierung in pflegerischen Fachbereichen
  • Praxisanleitung
  • Pflegedienstleitung / Pflegedirektion
  • Pflegestudium

Daten & Fakten

Ausbildungsbeginn

Der Teilzeitkurs startet zum 1. August 2027.

Die theoretische Ausbildung findet an der Schulen für Pflegeberufe Herford/ Lippe GmbH am Schulstandort in Lemgo statt

Sollte Interesse an einem früheren Ausbildungsbeginn bestehen, melde Dich bitte unter
info-sl@pflegeschulen-hl.de

Dauer

4 Jahre in Teilzeit (28,88 Stunden/Woche)

Vergütung

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag und  beträgt im 1. Ausbildungsjahr ca. 890 Euro, im 2. Ausbildungsjahr ca. 940 Euro und im 3. Ausbildungsjahr ca. 1.015 Euro. Die erfolgreiche staatliche Abschlussprüfung wird mit 400 Euro honoriert.

Interesse geweckt?

Gerne ermöglichen wir Dir vor Beginn der Ausbildung ein Pflegepraktikum. Alternativ ist auch ein freiwilliges soziales Jahr möglich.

Bewerbung

Bewerbungen sind ganzjährig möglich. Sende uns einfach Deine Bewerbungsunterlagen:

Weitere Informationen zur Gestaltung und Ablauf der theoretischen Ausbildung findest Du auf der
Internetseite der Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe GmbH.

Kontakt für allgemeine Fragen und alle Infos rund um den Bewerbungsprozess
Personalmanagement am Klinikum Lippe
katarina.arnoldi@klinikum-lippe.de

| #teamklinikumlippe

Ausbildung zur Pflegefachassistenz

Erlerne innerhalb eines Jahres alle Grundlagen, um in der Pflege von Menschen aller Altersstufen unterstützend tätig zu sein. Egal, ob im Krankenhaus, in Senioreneinrichtungen oder in ambulanten Pflegediensten.

Die Pflegefachassistenz ist der optimale Einstieg in die Welt der Gesundheitsberufe und bereitet Dich durch eine ausgewogene Aufteilung von Praxis- und Theoriestunden auf den Arbeitsalltag in der Pflege vor.

Die einjährige Ausbildung teilt sich in 700 Theoriestunden und 950 Praxisstunden auf. Diese Ausbildungsaufteilung ist im Krankenhaus, in der stationären Langzeitpflege und in Einrichtungen der ambulanten Versorgung immer gleich.

Deine Aufgaben

  • Pflege und Begleitung von Menschen aller Altersstufen
  • Mitwirkung bei medizinischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Unterstützung bei der Körperpflege und Ernährung
  • Krankenbeobachtung

Deine Vorteile

  • die Möglichkeit auf einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen staatlich anerkannten Berufsabschluss
  • erste praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Versorgungsbereichen
  • fundiertes pflegerisches und medizinisches Grundwissen
  • Begleitung durch Praxisanleitende im praktischen Einsatz
  • praxisorientierte Lehrer und Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung

 Du bringst folgendes mit

  • Du besitzt mindestens den Hauptschulabschluss oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (B2)
  • Interesse am Gesundheitswesen
  • Freude am Umgang mit Menschen

Weiterbildung

Absolventinnen und Absolventen können sich nach Abschluss der Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann weiter qualifizieren.

Daten & Fakten

Ausbildungsbeginn

Der Kurs startet zum 1. August am Standort Detmold.

Dauer

1 Jahr in Vollzeit

Vergütung

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag und beträgt monatlich ca. 1.060 Euro.

Interesse geweckt?

Gerne ermöglichen wir Dir vor Beginn der Ausbildung ein Pflegepraktikum. Alternativ ist auch ein freiwilliges soziales Jahr möglich.

Bewerbung

Bewerbungen sind ganzjährig möglich. Sende uns einfach Deine Bewerbungsunterlagen:

Weitere Informationen zur Gestaltung und Ablauf der theoretischen Ausbildung findest Du auf der
Internetseite der Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe GmbH.

Kontakt für allgemeine Fragen und alle Infos rund um den Bewerbungsprozess
Personalmanagement am Klinikum Lippe
katarina.arnoldi@klinikum-lippe.de

| #teamklinikumlippe

Praxisintegrierte Ausbildung zur PIA-Sozialassistenz + Pflegefachassistenz

Erlernen Sie innerhalb von zwei Jahren alle Grundlagen, um in der Pflege von Menschen aller Altersstufen unterstützend tätig zu sein. Egal, ob im Krankenhaus, im Altenheim oder bei den Patien­ten zu Hause. Die Ausbildung zur Sozial- und Pflegefachassistenz ist der optimale Einstieg in die Welt der Gesundheitsberufe und bereitet Sie durch eine ausgewogene Aufteilung von Praxis- und Theoriestunden optimal auf den Arbeitsalltag in der Pflege vor.

Die Ausbildung findet im Lüttfeld-Berufskolleg sowie den Schulen für Pflegeberufe Herford/Lippe GmbH und dem Klinikum Lippe statt:

  • 1700 Stunden
    Berufskolleg Theorie und Praxis
  • 700 Theoriestunden
    Schulen für Pflegeberufe Herford/Lippe
  • 950 Praxisstunden
    begleitet durch die Schulen für Pflegeberufe Herford/Lippe und das Berufskolleg

Deine Aufgaben

  • Pflege und Begleitung von Menschen aller Altersstufen
  • Mitwirkung bei medizinischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Unterstützung bei der Körperpflege und Ernährung
  • Krankenbeobachtung

Deine Vorteile

  • die Möglichkeit auf einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen staatlich anerkannten Berufsabschluss
  • erste praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Versorgungsbereichen
  • fundiertes pflegerisches und medizinisches Grundwissen
  • Begleitung durch Praxisanleitende im praktischen Einsatz
  • praxisorientierte Lehrer und Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung

 Du bringst folgendes mit

  • Du besitzt mindestens den ersten Schulabschluss oder ein vergleichbaren Bildungsabschluss
  • Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (B2)
  • Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen uns Sorgfalt
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Psychische Stabilität
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Mobilität im Einsatzgebiet

Weiterqualifizierung

Absolventinnen und Absolventen können sich nach Abschluss der Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann weiter qualifizieren.

Daten & Fakten

Ausbildungsbeginn

Der Kurs startet zum 1. August am Standort Detmold.

Die theoretische Ausbildung findet an der Schulen für Pflegeberufe Herford/ Lippe GmbH am Schulstandort in Detmold und am Lüttfeld Berufskolleg in Lemgo im Wechsel statt.

Dauer

2 Jahr in Vollzeit

Vergütung

Die Ausbildungsvergütung zur Pflegefachassistenz beträgt monatlich ca. 500 Euro.

Interesse geweckt?

Gerne ermöglichen wir Dir vor Beginn der Ausbildung ein Pflegepraktikum. Alternativ ist auch ein freiwilliges soziales Jahr möglich.

Bewerbung

Bewerbungen sind ganzjährig möglich. Sende uns einfach Deine Bewerbungsunterlagen:

Weitere Informationen zur Gestaltung und Ablauf der theoretischen Ausbildung findest Du auf der
Internetseite der Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe GmbH.

Kontakt für allgemeine Fragen und alle Infos rund um den Bewerbungsprozess
Personalmanagement am Klinikum Lippe
katarina.arnoldi@klinikum-lippe.de