| Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

In dieser Abteilung werden Sie von Belegärzten behandelt. Dies sind langjährig erfahrene HNO-Fachärztinnen und HNO-Fachärzte, die sowohl ambulant in ihrer Praxis und Praxisklinik tätig sind als auch ihre Patienten stationär auf der Belegstation in unserer Klinik operieren und therapieren können.

Termine erhalten Sie direkt in der Praxis.

| HNO

Belegklinik & Praxen

Klinikum Lippe
Belegklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

HNO Praxis Detmold
Elisabethstr. 85, 32756 Detmold
Telefon 05231 61-780
Fax 05231 61-7820

Praxisklinik Detmold
Leopoldstr. 3, 32756 Detmold
Telefon 05231 23-686
Fax 05231 23-633

HNO Praxis Lage
Langestr. 51, 32791 Lage
Telefon 05232 65606
Fax 05232 5078

Prof. Dr. med.<br />Manfred Pilgramm

Prof. Dr. med.
Manfred Pilgramm

Belegarzt
Dr. med.<br />Guido Pilgramm

Dr. med.
Guido Pilgramm

Belegarzt
Dr. med.<br />Martin Zörlein

Dr. med.
Martin Zörlein

Belegarzt
Dr. med.<br />Valentin Gerken

Dr. med.
Valentin Gerken

Belegarzt
Dr. med.<br />Elizabeth Pilgramm

Dr. med.
Elizabeth Pilgramm

Belegärztin

Die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde hat am Klinikum Detmold eine lange Tradition. Sie ist eine moderne Belegabteilung mit zehn Betten, die gemeinsam von den HNO-Ärzten Prof. Dr. med. Manfred Pilgramm, Dr. med. Guido Pilgramm, Dr. med. Martin Zörlein, Dr. med. Valentin Gerken und Dr. med. Elizabeth Pilgramm geführt und betreut wird.

Sie betreiben in Detmold und Lage eigene Praxen und eine ambulante Praxisklinik, in denen sie bei allen Erkrankungen der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde fachärztlichen Rat und Behandlung anbieten. Eine eventuelle stationäre Behandlung ist somit durch dieselben Fachärzte möglich. Die Tätigkeit umfasst sowohl operative als auch konservative Behandlungen. Im Vordergrund stehen Operationen wie Mandel- und Polypenentfernungen oder Operationen der Nasenscheidewand und der Nasennebenhöhlen.

Außer der Tumorchirurgie wird das gesamte Spektrum der Hals-, Nasen-, Ohren-Eingriffe angeboten, wobei Mandel- und Polypenentfernungen einen Hauptteil der Operationen ausmachen. Aufgrund neuester Präparationstechniken konnte die Zahl der auftretenden Komplikationen deutlich gesenkt werden. Diese Eingriffe werden trotzdem nur stationär durchgeführt. Bei Kleinkindern ist es möglich, dass ein Elternteil mit seinem Kind stationär aufgenommen wird.

Zudem werden Schwindelpatienten und Patienten mit Komplikationen nach einem Hörsturz stationär behandelt. Zum Leistungsspektrum gehören auch Nasenoperationen, wie die Korrektur der Nasenscheidewand oder der Nasenmuschel.

Die Belegärzte kommen täglich zur Visite ins Haus und betreuen Patienten der anderen Disziplinen konsiliarisch.

Eine 24-Stunden-Betreuung durch einen HNO-Arzt ist zu jeder Zeit gewährleistet.

| HALS-, NASEN- UND OHRENHEILKUNDE

Unsere Schwerpunkte

Behandlungsschwerpunkte im Überblick

  • Polypen- (Adenotomien) und Mandelentfernungen (Tonsillektomien) bei Kindern und Erwachsenen
  • Teilentfernungen der Gaumenmandeln (Tonsillotomien) bei Kleinkindern
  • Operationen der Nase und Nasennebenhöhlen
  • Ohroperationen
  • kosmetische Operationen an Ohrmuschel und Nase
  • Eingriffe an Hals und Kehlkopf
  • Operationen von traumatischen Gesichts-/Halsverletzungen
  • täglicher Konsilardienst für alle Fachabteilungen
  • HNO-ärztliche Funktionsdiagnostik
  • konservative Behandlung von Hörstürzen, Facialisparesen und Gleichgewichtsstörungen
  • konservative Behandlung spezieller entzündlicher Erkrankungen
  • Umsetzung eines individuellen Tinnituskonzeptes zur Differenzialdiagnose und Therapie des Tinnitusleidendruckes
  • spezielle Beratung in umweltmedizinischen, verkehrsmedizinischen und reisemedizinischen Fragen
  • rhonchologische Operationen

Diagnostik im Überblick

  • Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle

Gesetzlich vorgeschriebene Angaben

Belegärzte
Prof. Dr. med. Manfred Pilgramm
Dr. med. Guido Pilgramm
Dr. med. Martin Zörlein
Dr. med. Valentin Gerken
Dr. med. Elizabeth Pilgramm

Zuständige Kammer
Ärztekammer Westfalen-Lippe
Es gilt die Berufsordnung der oben genannten Kammer.

Zulassungsbehörde
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe

Die Berufsbezeichnung Hals-Nasen-Ohrenarzt wurde in Deutschland erworben.

Seit 1993

sind wir in Lippe für Sie da

An 3

Praxisstandorten erreichen Sie uns

Fast 40

Mitarbeitende kümmern sich um Ihre Gesundheit

Über 30000

Patienten haben wir seit 1993 erfolgreich operiert