| Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Kinder und Jugendliche zeigen psychosoziale Probleme. Diese können in der Regel sehr gut behandelt werden, auch wenn die Behandlungszeiträume sehr lang und das Behandlungsprogramm intensiv ist. In der Klinik wird allen Kindern ab Geburt bis in das Heranwachsendenalter eine spezifische Behandlung unter Einbezug der Eltern und aller relevanten Bezugspersonen angeboten.

Wir bieten täglich Ambulanz- und Notfallsprechstunden an.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin

  • für Ambulanzssprechstunden unter Telefon 05222 36889-4454
  • für Privatsprechstunden unter Telefon 05222 36889-4401
  • zur stationären Aufnahme inkl. vorbereitender Termine unter 05222 36889-4401

Im Notfall erhalten Sie rund um die Uhr kompetente Unterstützung unter Telefon 05222 36889-4401.

| CHEFARZT

Dr. med. Dr. rer. nat.
Ulrich Preuss

Klinikum Lippe
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Sekretariat: Melanie Schupke
Telefon 05222 36889-4401
Fax 05222 36889-4402

Christos Tarassidis

Christos Tarassidis

Leitender Oberarzt
Carola Wüllner-Nerlich

Carola Wüllner-Nerlich

Oberärztin
Karl-Heinz Jans

Karl-Heinz Jans

Leitender Diplom-Psychologe
Melanie Schupke

Melanie Schupke

Chefarztsekretärin
Matthias Heising

Matthias Heising

Leitung Pflege- und Erziehungsdienst
Silke Düsing

Silke Düsing

Leitung Pflege- und Erziehungsdienst

| KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE, PSYCHOTHERAPIE UND PSYCHOSOMATIK

Sozialdienst in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Sabine Schröder

Sabine Schröder

Telefon 05222 36889-4407
Fax 05222 36889-4480
E-Mail

Torsten Mix

Torsten Mix

Telefon 05222 36889-4405
Fax 05222 36889-4480
E-Mail

Horst Hüsken

Horst Hüsken

Telefon 05222 36889-4409
Fax 05222 36889-4480
E-Mail

Dagmar Müsche

Dagmar Müsche

Telefon 05222 36889-4408
Fax 05222 36889-4480
E-Mail

Wir beraten und vermitteln bei Fragen zu:

  • passenden Hilfen für die Zeit nach der Entlassung
  • Hilfen durch das Jugendamt
  • Rehabilitationsmaßnahmen
  • Drogenberatungsstellen
  • beruflichen Perspektiven
  • (drohender) „seelischer Behinderung“ / §35a SGB VIII
  • passenden Ansprechpartnern bei Behörden
  • Hilfen für inzwischen volljährige Kinder
  • Recht und Unterstützungsmöglichkeiten

Wenn Sie Beratung oder Unterstützung wünschen, sprechen Sie gerne die behandelnde Therapeutin oder das Stationsteam auf uns an – oder nehmen Sie einfach direkt Kontakt zu uns auf!

Unsere Büroräume finden Sie

  • in der Heldmanstraße 45, 32108 Bad Salzuflen, im 1. Obergeschoss
  • sowie in den Tageskliniken in Detmold, Hiddenhausen und Minden

Sprechzeiten

  • nach telefonischer Vereinbarung

| KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE, PSYCHOTHERAPIE UND PSYCHOSOMATIK

Unsere Behandlungs- und Therapieangebote

Wir behandeln unter Kognitiv-Verhaltenstherapeutischen, Psychodynamischen und Systemischen Gesichtspunkten das gesamte Spektrum der Entwicklungsstörungen und psychiatrischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters zwischen 3 und 18 Jahren.

Unter Sondervoraussetzungen kann eine Behandlung bis zum 21. Lebensjahr erfolgen.

Behandlung und Diagnostik im Überblick

  • Angst und Zwangsstörungen
  • Konversions- / Dissoziative Störungen und verwandte Störungen
  • Stressbedingte Störungen
  • Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
  • Impulskontrollstörungen
  • Störungen der Stimmung – Affektive Störungen (Manie, Bipolare, Depression)
  • Emotionale Störungen des Kindesalters
  • Störungen im Zusammenhang mit Deprivation und Misshandlung
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • ADS/ ADHS
  • Störungen des autistischen Formenkreises
  • Psychosen/ Schizophrenien
  • Schulangst/ Schulabsentismus
  • Psychische Störungen im Zusammenhang mit Syndromen
  • Geschlechtsinkongruenz
  • Substanzgebundene und substanzunabhängige Abhängigkeiten
  • Entwicklungsstörungen der Persönlichkeit
  • Störungen welche mit stereotypen Bewegungen einhergehen
  • Ernährungsstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge eating, mit Übergewicht assoziierte Störungen etc.)
  • Eliminationsstörungen
  • Sekundäre psychische oder Verhaltenssymptome – Organisch bedingte und symptomatische psychische Störungen
  • Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
  • Störungen der intellektuellen Entwicklung, der Sprache, des Lernen, der motorischen Koordination
  • Entwicklungs- und Teilleistungsstörungen
  • Schlaf-Wach-Rhythmusstörungen
  • Sexuelle Funktionsstörungen

Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation aller oben genannter psychischer Störungen und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter.

Tagesklinik Detmold

Hofstraße 8
32756 Detmold

Telefon 05231 72-6534
Fax 05231 72-1040

Tagesklinik Herford

Johann-Wichern-Weg 8
32120 Hiddenhausen

Telefon 05221 187998-0
Fax 05221 187998-9

Tagesklinik Minden

Prinzenstraße 12
32423 Minden

Telefon 0571 388253-0
Fax 0571 388253-19

| DOWNLOADS

Informationen zum Herunterladen

3 - 18 Jahre alt

sind unsere Patienten

Rund 85 %

unserer Patienten sind 12 bis 17 Jahre alt

Rund 500

junge Patienten behandeln wir jährlich

350000

Lipper sind unser Ansporn