Titel des Projekts

Nationales Pandemie Kohorten Netz (NAPKON)

Ziel des Projekts

Ziel des Projektes NAPKON ist es, klinische Daten, Bilddaten und Bioproben von Patienten mit einer bestätigten Corona-Infektion standardisiert zu erfassen.

Projektbeschreibung

An dem bundesweiten Projekt nehmen Personen, die eine Corona-Infektion haben, teil. Sie werden bis zu einem Jahr nachbeobachtet.

Neben demographischen und Krankheits-Daten werden Bioproben (Blut, Urin und Speichel) erhoben. Die Daten werden in einer bundesweiten Datenbank gespeichert. Die Bioproben werden zentral gelagert. Die Daten können zu späteren Zeitpunkten für wissenschaftliche Analysen genutzt werden.

Projektleitung(en)

PD Dr. Johannes J. Tebbe
Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie und Infektiologie
www.klinikum-lippe.de/gastroenterologie

Förderer

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit des Projektes

01.01.2021 bis 31.12.2021