CURRICULUM VITAE

Prof. Dr. med. Wolfgang Hiller

Chefarzt, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Klinikum Lippe
Facharzt für Chirurgie (1992)
Schwerpunktbezeichnung Gefäßchirurgie (1998)
Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurgie (1998)
Zusatzbezeichnung Arzt im Rettungsdienst (1994)
Zusatzbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie (2006)


Ausbildung – Studium – Klinischer Werdegang

1978 bis 1984
Studium der Medizin und Philosophie an der Universität des Saarlandes und University of Glasgow (UK)

1984 bis 1986
Truppenarzt bei der Bundeswehr in Hildesheim

1985 Promotion
mit der Note „summa cum laude“

1986 bis 1992
Assistenzarzt am Zentrum Chirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (Prof. Dr. R. Pichlmayr, Prof. Dr. H.-G. Borst, Prof. Dr. H. Tscherne)

1992 bis 1993
Assistenzarzt am Zentrum Chirurgie der Medizinischen Hochschule (Prof. Dr. R. Pichlmayr; Prof. Dr. H.-G. Borst)

1993 Habilitation
Medizinische Hochschule Hannover für das Fach Chirurgie

Seit 1993 am Klinikum Lippe
zunächst Oberarzt der Klinik für Abdominal- und Transplantationschirurgie (Prof. Dr. R. Pichlmayr), seit 1998 Leitender Oberarzt, seit 1999 Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am Klinikum Lippe

1998 apl. Professur
Medizinischen Hochschule Hannover

2005 bis 2018
parallel Chefarzt am Standort Lemgo, Umstrukturierung zur Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie unter Verselbständigung der Klinik für Kinderchirurgie und der Klinik für Thoraxchirurgie


Stipendien und Preise

  • seit 1981 Mitglied der Studienstiftung des Deutschen Volkes

  • 1982 Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

  • 1983/84 Scholarship der University of Glasgow

  • 1986 Dr. Eduard Martin Preis der Universität des Saarlandes

  • 1986/87 Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft

  • 1987 bis 1997 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Forschungsprojekte


Mitarbeit in Lehre und Weiterbildung

Seit 1993
Mitglied des Niedersächsischen bzw. des Nordrhein-Westfälischen Prüfungsausschusses für die Ärztliche Prüfung

1993 bis 1999
Mitglied des Promotionsausschusses der Medizinischen Hochschule Hannover

1994 bis 1999
erster Lehrverantwortlicher Dozent des Zentrum Chirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover für die Studentische Lehre

1995 bis 1999
Mitglied der Zentralen Studienkommission der Medizinischen Hochschule Hannover

1999 bis 2020
zusätzlicher Lehrauftrag an den Universitäten Münster und Göttingen 

2001 bis 2017
Lehrverantwortlicher des Klinikum Lippe

Seit 2005
Mitglied der Prüfungskommission und des Prüfungsausschusses der Ärztekammer Westfalen-Lippe für die Fächer Chirurgie, Viszeralchirurgie und die Zusatzbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie


Mitarbeit in Gremien und Ausschüssen (Auswahl)

  • seit 2000 Direktor des Zentrum Chirurgie im Klinikum Lippe Detmold
  • seit 2001 Mitglied im Vorstand des Verwaltungsbezirks Lippe der Ärztekammer Westfalen-Lippe, aktuell stv. Vorsitzender
  • 2007/2008 Vorsitzender der Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen
  • 2010-2018 Ärztlicher Direktor des Klinikum Lippe, Standort Detmold und Vorsitzender des Ärztlichen Beirats der Klinikum Lippe GmbH
  • seit 2014 Schriftführer der Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen