Trinkwasserspender

Titel des Vorhabens: AnpaSo – FSP 2: Trinkwasserspender für die Klinikum Lippe GmbH
Laufzeit: voraussichtlich 4 Wochen
Beteiligte Partner: Brita Vivreau GmbH
Förderkennzeichen: 67APS0164
Förderprogramm: Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen
Förderschwerpunkt: Förderschwerpunkt 2: Investive Maßnahmen zur Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen
Ziel und Inhalt des Vorhabens:

Das Vorhaben dient der Reduzierung klimatischer Belastungen der PatientInnen an den drei Standorten des Klinikums Lippe. Diese befinden sich in Detmold, Lemgo und Bad Salzuflen.

Vor dem Hintergrund klimawandelbedingter hoher und zunehmender Sommertemperaturen in den Innenräumen der Einrichtung und der Umgebung, ist eine ausreichende Trinkwasserzufuhr, insbesondere für die vulnerable Gruppe der PatientInnen, essentiell.

In dem Vorhaben sollen daher 39 leitungsgebundene Trinkwasserspender aufgestellt und angeschlossen werden. Durch die Installation leitungsgebundener Trinkwasserspender stehen dem Personal und den PatientInnen ausreichend und nachhaltig Trinkwasser in guter Qualität zur Verfügung. Das Personal und PatientInnen werden durch die Wasserspender zudem regelmäßig an das Trinken erinnert. Insgesamt können hierdurch gesundheitliche Risiken, bedingt durch eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme während Hitzeperioden, signifikant gesenkt und die Arbeits- und Betreuungsbedingungen deutlich verbessert werden.

Informationen auf der Internetseite des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Informationen auf der Internetseite des Projektträgers Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH