Kontinenzzentrum

Kontinenzzentrum Lippe

"Der Beckenboden mit seinen Organen ist so komplex wie ein Symphonieorchester, der Kopf ist der Dirigent", Dr. Alfons Gunnemann, Leiter des Zentrums

In unserem Kontinenzzentrum arbeiten Urologen, Urogynäkologen, Koloproktochirurgen, Neurologen und Kinderurologen interdisziplinär zusammen. Die Ursachen für eine Inkontinenz sind vielfältig, und eine Behandlung bedarf der Expertise verschiedener medizinischer Fachrichtungen. So sind selbst für Patientinnen und Patienten mit komplexen Krankheitsbildern, für sehr alte, multimorbide Menschen oder Patientinnen und Patienten mit neurologischen Grunderkrankungen eine schnelle und differenzierte Diagnose sowie eine optimale Therapie möglich.

Inkontinenz beeinflusst zwar nicht die Lebenserwartung, ist aber eine große Beeinträchtigung der Lebensqualität. Die Lebensqualität zurückzugewinnen, ist das gemeinsame Ziel der Ärzte und Ärztinnen im Kontinenzzentrum.

Stuhlinkontinenz

Die Therapie der Stuhlinkontinenz ist genau wie deren Ursache sehr individuell. deshalb braucht es ausreichend Zeit und Kommunikation zwischen Arzt und Patient. Deshalb besprechen wir mit Ihnen ...

mehr
Harninkontinenz

Manchmal sind es nur ein paar Tropfen, andere Menschen können auch größere Mengen Urin nicht halten. Immer aber ist die Lebensqualität extrem beeinträchtigt. Harninkontinenz kann Menschen ...

mehr
Team

Die medizinischen Fachrichtungen Urologie, Gynäkologie und Chirurgie bilden die Kerndisziplinen unseres Kontinenzzentrums. Die Neurologie und die Kinderchirurgie ergänzen ...

mehr
Diese Seite wurde aktualisiert am: 02.07.2018

Kontaktieren Sie uns!

Das Formular wird an  versendet.


Ihre Daten

Anrede
Name
Email
Email Bestätigung
Telefon (optional)
Ihre Nachricht

Hinweise zum Datenschutz
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.