Pflegedienst

Großstationsleitungen

Eigene Leitungskraft für Großstationen

Mit den neuen Strukturen, die einen Teil des gesamten Veränderungsprozesses in den lippischen Kliniken ausmachen, ändern sich auch die organisatorischen Abläufe für die Pflegekräfte.

In der Vergangenheit war eine Stationsleitung für eine Station mit 30 bis 40 Patienten sowohl organisatorisch als auch pflegerisch zuständig. Jetzt organisiert eine Großstationsleitung (GSL) die Abläufe für jeweils zwei bis fünf Stationen (sogenannte Pflegegruppen) und/oder Funktionsbereiche eines Fachbereiches.

Mit dem Fokus auf mehrere Pflegegruppen kann auf Personalengpässe und/oder eine überdurchschnittliche Belegung, unter Berücksichtigung einer gleichbleibenden Qualität, zeitnah reagiert werden.

Kontaktieren Sie uns!

Das Formular wird an  versendet.


Ihre Daten

Anrede
Name
Email
Email Bestätigung
Telefon (optional)
Ihre Nachricht

Hinweise zum Datenschutz
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.