Kinder- und Jugendmedizin

Diagnostik und Behandlungsplanung bei somatoformen Erkrankungen

In der Kinderklinik werden oft Kinder und Jugendliche vorgestellt, die von  chronischen Kopfschmerzen, wiederkehrenden Bauchschmerzen, Schwindel etc. berichten. Bei den anschließend durchgeführten medizinischen Untersuchungen zur  Abklärung möglicher Ursachen zeigt sich dabei aber häufig keine somatische Begründung.

Da die Psychosomatik mit einem "bio-psycho-sozialen"-Krankheitsmodell oder auch „ganzheitlichen“ Ansatz arbeitet, werden in der Diagnostik mehrere Aspekte erfasst, die sich gegenseitig beeinflussen und auf die Symptomatik einen Einfluss haben  könnten (körperlicher Befund, chronische Erkrankungen, psychische Situation, allgemeine Belastungen in Familie, Schule und Freundeskreis usw.).  Sollten sich hier Ansatzpunkte für eine weitere Therapie ergeben, wird im Anschluss daran mit den betroffenen Kindern/Jugendlichen und deren Familie die weitere Behandlung geplant und vorbereitet. 

Unsere Behandlung erfolgt nach einem multimodalen Behandlungskonzept:

  • Testpsychologische Diagnostik
  • Psychotherapeutische Einzel- und Gruppenangebote
  • Familiengespräche
  • Ernährungsberatung bzw. therapie
  • Ergotherapie - Physiotherapie
  • Sozio-Milieu-Therapie
  • Medizinische Untersuchungen
  • Besuch der internen Klinikschule

Unsere Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Somatoforme Störungen (z.B. Bauch- oder Kopfschmerzen, die sich nicht auf organische Ursachen zurückführen lassen)
  • Angststörungen (z.B. Schulphobie, Schulabsentismus)
  • Essstörungen
  • Psychogene/ Dissoziative Störungen (Anfälle, Lähmungserscheinungen)
  • Emotionale Störungen
  • Depressive Erkrankungen
  • Anpassungsstörungen
  • Einnässen und Einkoten
  • Psychische Überlagerung vor dem Hintergrund chronischer Erkrankungen (z.B.Diabetes, Morbus Crohn, Asthma, Epilepsie, Multiple Sklerose)
  • Verhaltensauffälligkeiten unklarer Genese

Eine Kontraindikation für die Behandlung besteht bei akuter Suizidalität, akutpsychiatrische Störungsbilder (Schizophrenie, akute Eigen- und Fremdgefährdung) sowie bei bestehenden Suchterkrankungen (Alkohol, illegale Drogen).

Diese Seite wurde aktualisiert am: 28.05.2019

Kontaktieren Sie uns!

Das Formular wird an  versendet.


Ihre Daten

Anrede
Name
Email
Email Bestätigung
Telefon (optional)
Ihre Nachricht

Hinweise zum Datenschutz
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.