Kinder- und Jugendmedizin

Ernährungsberatung

Der heranwachsende Patient / die heranwachsende Patientin ist zu dick, zu dünn, leidet an Allergien, Eisenmangel, verträgt keinen Milch- oder Fruchtzucker, hat erhöhte Cholesterinwerte im Blut. In diesen und ähnlichen Fällen ist die Ernährungsberatung ein wichtiger Baustein in der stationären Therapie. In Einzelberatungen wird mit Ihnen und Ihrem Kind besprochen, was gegessen werden kann und wie Ernährungsgewohnheiten mit Ihrer Mithilfe geändert werden können.

Die Ernährungsberatung erfolgt auf ärztliche Anordnung. Sprechen Sie bitte Ihren Stationsarzt oder das Pflegepersonal an.

Die Beratungen erfolgen nach den Leitlinien der DGE / des FKE und werden durchgeführt von einer Diätassistentin, die u.a. eine besondere fachliche Zusatzausbildung für die Ernährungsberatung von Kindern und Jugendlichen und deren Erkrankungen hat.

Bezüglich ambulanter Ernährungsberatungen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Kinderklinik. Eine Kostenübernahme ihrer Krankenkasse ist notwendig.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 12.12.2017

Kontaktieren Sie uns!

Das Formular wird an  versendet.


Ihre Daten

Anrede
Name
Email
Email Bestätigung
Telefon (optional)
Ihre Nachricht

Hinweise zum Datenschutz
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.