Klinikum Lippe: Elternschule

Frauenklinik - Elternschule

Elternschule

  • Familiensprechstunden in der Familienklinik

    Ein zusätzliches Angebot sind regelmäßige Sprechstunden der „Frühen Hilfen“ im Kreis Lippe in der Kinder- und der Frauenklinik. „Frühe Hilfen“ ist ein Unterstützungsangebot für alle Eltern und Kinder ab der Schwangerschaft bis zum Ende des 3. Lebensjahres eines Kindes. Eltern können sich mit Fragen zur Schwangerschaft, Kinderpflege, Erziehung und vielem mehr an die Mitarbeiterinnen der „Frühen Hilfen“ wenden. Konkrete Angebote sind u.a. Vorbereitungs- und Elternkurse und Besuchsdienste für Familien mit neugeborenen Kindern oder für neu zugezogene Familien. Zwei Mitarbeiterinnen kommen 2 mal wöchentlich in die Familienklinik. Im Gespräch können sich werdende oder frischgebackene Eltern über die „Frühen Hilfen“ und weiteren Angebote im Kreis Lippe informieren.

    Alle Informationen über die Angebote zur Unterstützung von Familien finden Sie auf den Seiten des Jugendamtes auf der Homepage des Kreises Lippe.
  • Babymassage

    Die Babymassage bietet Ihnen und Ihrem Kind die Möglichkeit, noch mehr aufeinander einzugehen und einen innigen Kontakt miteinander aufzubauen. Die sanften Berührungen werden Ihr Kind entspannen. Dieser Kurs ist für alle Babys ab drei Monaten geeignet.
    Weitere Informationen bei:

    Claudia Krüger, Tel. 05261 . 13906
    Claudia Sander, Tel. 05231 . 24489
  • Babyschwimmen

    Ihr Baby wird behutsam an das Element Wasser mittels kleiner Übungen und Spiele herangeführt. Die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind wird verstärkt durch den Körperkontakt und die intensive Zuwendung. Die motorischen Fähigkeiten sowie die geistige Entwicklung werden positiv gefördert. Ihr Kind hat früh Kontakt zu anderen Kindern. Doch der Spaß steht im Vordergrund!

    Was ist mitzubringen?

    • Schwimmwindel für das Kind
    • Badezeug für den Erwachsenen
    • Badeschlappen für den Erwachsenen
    • Handtücher
    • Duschzeug

    Teilnehmerzahl begrenzt – Anmeldung erforderlich!

    Andreas Grabsch, Tel. 05232 . 80644

  • ElternStart NRW

    Kostenfreies Familienbildungsangebot für Mütter und Väter in Nordrhein-Westfalen
 mit einem Kind im ersten Lebensjahr. Es wird vom Familienministerium finanziert und von anerkannten Einrichtungen der Familienbildung landesweit angeboten.

    

Infos und Anmeldung:

    Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche
    Ev. Familienbildung Detmold 05231 . 976670 oder 976652

  • Gipsbäuche

    Viele Paare möchten in der Schwangerschaft die Veränderungen des Körpers, besonders des Bauches, in dem das Kind heranwächst, festhalten. Eine schöne Erinnerung ist der Gipsabdruck Ihres Bauches.

    Yvonne Blank, Tel. 05265 . 945838

  • Rückbildungskurse

    Nach Schwangerschaft und Geburt sind viele Muskeln und das Bindegewebe sehr beansprucht. Unsere Rückbildungskurse werden von Hebammen gleitet. Sie helfen Ihnen wieder fit für den Alltag zu werden. Der Beckenboden wird gekräftigt und der Bauch fester. Der Kurs kann acht bis zehn Wochen nach der Geburt (Kaiserschnitt  nach drei Monaten beginnen. Weitere Informationen bei:

    Yvonne Blank, Tel. 05265 . 945838
    Lisa Nennmann-Luchs, Tel. 0175-5980569
    Claudia Sander, Tel. 05231-24489
    Beata Szydlo, Tel. 05231-307759
    Jutta Twete, Tel. 05236-1063
    Andrea Woineck, Tel. 05208-959735

  • Stillberatung im Milchcafé

    Die Familienklinik des Klinikums Lippe lädt immer mittwochs von 10 - 11:30 Uhr Mütter und Väter mit ihren Babys bis zum ersten Lebensjahr zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch ein. In angenehmer Atmosphäre geben Still- und Laktationsberaterinnen Informationen zur Ernährung (Stillen), Pflege und Entwicklung der Neugeborenen.

    Die Veranstaltungen finden im Klinikum Lippe Detmold (Haus 1,  2. UG, Abteilung Physiotherapie) statt und die Teilnahme ist kostenlos.

    Mehr Infos gibt es montags bis freitags von 8 – 14 Uhr unter
    Tel. 05231 . 725942

  • Wochenbettbetreuung

    Nach der Geburt steht jeder Frau die Betreuung durch eine Hebamme zu. Wenn Sie unsere Familienklinik verlassen haben, kommt Ihre Hebamme regelmäßig zu Ihnen nach Hause. Sie überwacht, ob es Ihnen und Ihrem Kind gut geht und berät Sie bei Fragen. Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um eine Nachbetreuung, die eine  Leistung der Krankenkasse ist.

    Weitere Informationen bei:

    Yvonne Blank, Tel. 05265 . 945838
    Susann Grabsch, Tel. 05232 . 80644
    Hannah Lehmann, Tel. 0176 . 62267044
    Jolanta Hammerl, Tel. 05261 . 777088
    Bärbel Heien-Weidemann, Tel. 05261 . 13638
    Annelie Heuer, Tel. 0160 2301198
    Lisa Nennmann-Luchs, Tel. 0175 . 5980569
    Anna Neufeld, Tel. 05222 . 923747
    Kathrin Plugge, Tel. 05231 . 3014383
    Claudia Sander, Tel. 05231 . 24489
    Constanze Schäfer, Tel. 0176 . 88634433
    Beata Szydlo, Tel. 05231 . 307759
    Jutta Twete, Tel. 05236 . 1063
    Andrea Woineck, Tel. 05208-959735

Diese Seite wurde aktualisiert am: 12.01.2017

Kontaktieren Sie uns!

Das Formular wird an  versendet.


Ihre Daten

Anrede
Name
Email
Email Bestätigung
Telefon (optional)
Ihre Nachricht

Hinweise zum Datenschutz
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.