Familienklinik

Gesundheitsstiftung Lippe: Bundesweit einmalige und zukunftsweisende Krankenhausförderung

Länder ziehen sich zunehmend aus der Finanzierung von Klinikbauten zurück. Gleichzeitig müssen neue gesetzliche Vorgaben erfüllt werden. Um die Region Lippe als Gesundheitsstandort nachhaltig zu stärken, gibt es seit 2009 die Gesundheitsstiftung Lippe. Als erstes großes Projekt baut die Gesundheitsstiftung Lippe für das Klinikum Lippe das neue Gebäude der Familienklinik in Detmold. Problemlose Geburt oder Risikoentbindung – hier wird auf höchstem medizinischen Standard gearbeitet.

Für eine optimale Versorgung der Neugeborenen und die Sicherheit von Mutter und Kind ist es zwingend notwendig und gesetzlich vorgeschrieben, dass Kreißsaal und Neugeborenenintensivstation „Tür an Tür“ liegen. Risikoentbindungen und Mehrlingsgeburten dürfen nur in sogenannten Perinatalzentren durchgeführt werden, in denen die Mütter von ihren Kindern räumlich nicht mehr getrennt sind. Die Familienklinik gewährleistet für Risikoentbindungen die gesetzlich geforderte Wand-an-Wand-Situation.

Dr. Axel Lehmann, Vorstandsvorsitzender der Gesundheitsstiftung Lippe:
„Mit der Gesundheitsstiftung Lippe ist ein bundesweit einzigartiges Modell an den Start gegangen. Ziel ist es, das Gesundheitswesen in Lippe so zukunftsweisend und attraktiv zu gestalten, dass unsere Region damit nachhaltig gestärkt wird. Damit die Stiftung den Bau der Familienklinik finanzieren konnte, hat der Kreis Lippe ihr ein zinsloses Darlehen in Höhe von 13,7 Millionen Euro gewährt.

Seit Abschluss des Baus Ende 2011 vermietet die Stiftung das Gebäude der Familienklinik zu einer günstigen Miete an das Klinikum. Und für jede Zustiftung, die in das Vermögen der Stiftung fließt, verzichtet der Kreis zudem auf die Rückzahlung des Darlehens in selbiger Höhe. Der große Vorteil dieser Finanzierung über die Stiftung ist, dass nach Abschluss des Projektes bei entsprechenden Zustiftungen die Summe weiterhin vorhanden ist und für weitere Aufgaben und Projekte im Gesundheitsbereich eingesetzt werden kann.“

Weitere Informationen zur Gesundheitsstiftung Lippe

Diese Seite wurde aktualisiert am: 21.02.2018

Kontaktieren Sie uns!

Das Formular wird an  versendet.


Ihre Daten

Anrede
Name
Email
Email Bestätigung
Telefon (optional)
Ihre Nachricht

Hinweise zum Datenschutz
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.