Familienklinik

Farb- und Symbolkonzept: Wie Farben im Krankenhaus wirken

Farben wirken unterschiedlich und verbreiten eine bestimmte Atmosphäre und Stimmung. Grün ist natürlich und frisch, Gelb ist sonnig und anregend, Blau ist entspannend und beruhigend. Oberflächenstrukturen von Möbeln und Vorhängen sowie Licht verstärken die jeweilige Farbwirkung. Genau dieses Wissen um die Effekte von Farben und Symbole hat die Innengestaltung der Familienklinik maßgeblich beeinflusst.

Genauso wichtig wie die hochmoderne technische Ausstattung ist das Design mit Farben und Materialien, damit sich Patienten und Besucher, Personal und Ärzte rundherum wohlfühlen. Innenarchitektin Steffi Will der Architektengruppe Schweitzer+Partner ist für das durchdachte Farbkonzept verantwortlich.

Was bestimmt Ihr Farb- und Symbolkonzept für die Familienklinik?

Steffi Will: Das Leitthema Natur bestimmt das Farb- und Symbolkonzept, das wir in seiner Vielfalt für jede Etage mit ausgewählten Farben und Motiven immer wieder anders interpretiert haben. Dafür haben wir grafische Elemente, verspielte Motive und moderne, zeitgemäße Fototapeten kombiniert. Die speziellen Farben und Themen dienen als Leitsystem und zur Orientierung auf der einen Seite und erzeugen auf der anderen Seite eine bestimmte wohltuende Wirkung.

Warum ist eine Orientierung durch Farbe und Symbole wichtig?

Steffi Will: Der spielerische Umgang mit einprägsamen, sympathischen Motiven und Farben erleichtert gerade kleinen Patienten die Orientierung und nimmt ihnen zusätzlich die Angst. Zum Beispiel ist es viel schöner, sich an sein Patientenzimmer zu erinnern, das von einem Elefanten bewacht wird, als sich die Zimmernummer zu merken. Die von Raum zu Raum wechselnden Farben auf den Türpaneelen sind ebenso einprägsamer und setzen kein Lesen voraus, welches bei den Kleinsten ja nicht vorausgesetzt werden kann. Auch spüren die Patienten eine Grundstimmung durch Farben, die von Ebene zu Ebene wechselt und bei der Orientierung behilflich ist.

Welche Wirkung und damit welche Farben waren Ihnen für die jeweiligen Stationen wichtig?

Steffi Will: Das Untergeschoss mit Entbindungsstation und Kinderintensivstation steht unter dem Motto „Wohlbefinden, neues Leben, Hoffnung“ und ist in Hellgelb und Hellorange gestaltet. Dazu passend finden sich auf den verschiedenfarbigen Türpaneelen Zeichnungen von Strandtieren wie Muscheln und Seesterne. Im Erdgeschoss sind die Ambulanzen für Frauen und für Kinder untergebracht. Hier herrscht ein frisches Grün vor mit Naturmotiven wie Schmetterlingen, Marienkäfer und Blüten. Es stehen Geborgenheit, Ruhe und Harmonie im Vordergrund. Um lange Flure lebendig zu gestalten, haben wir eine Pusteblume mit vielen kleinen weggewehten Samenkörnern gezeichnet, die sich über die gesamte Wand erstrecken. Beleuchtungselemente an Flurkreuzungen verkürzen den Flur optisch und werfen Farbspiele an die Wand.

Wie sieht es in den Obergeschossen aus?

Steffi Will: „Lebendigkeit, Lebensereignisse, Naturereignisse“ sind die Themen auf der Wochenstation im 1. Obergeschoss. Die warme Farblinie ist bunt und fröhlich. Die Farben heißen zum Beispiel Gold, Curry, Yellow, Ceylon, Coral, Siena und Orange. Bei der Kinderstation im 2. Obergeschoss dominieren die Komplementärfarben Blau und Orange. Hier geht es frisch, jugendlich, frech und fröhlich zu. Dazu haben wir Motive aus der Unterwasserwelt wie Korallenfische kombiniert. Für die Mutter-Kind-Station im 3. Obergeschoss haben wir uns für warmes Rot und Orange entschieden. Eine Safari-Tierwelt mit Muttertieren und ihrem kleinen Nachwuchs bevölkert diese Etage.

Mit welchen Techniken haben Sie das Konzept umgesetzt?

Steffi Will: Die Natur-und Tierthemen sind mit Graphiken in Folientechnik auf Wand und Wandschutz sowie großflächige Wallpaper mit bunten Tier- und Naturmotiven umgesetzt. Die Bielefelder Künstlerin Petra Gorholt hat kleine bunt gemalte Figuren und Tiere seitlich der Türen von Untersuchungs- und Patientenzimmern neben farbige Orientierungsstellen aufgebracht. Das Mobiliar nimmt sich durch helle Töne zurück, die Innenflächen von Schränken sowie Vorhänge und Sichtschutz sind mit leuchtenden Farben gestaltet. Die Patientenbäder haben bunte Fliesen und symbolisieren Heiterkeit und Lebendigkeit. Auch die Gestaltung der Bodenbeläge wurde an das Farbkonzept angepasst: Kreisrunde farbige Intarsien verlaufen spielerisch über die Flure und leiten die kleinen Patienten in die jeweiligen Räume.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 05.10.2017

Kontaktieren Sie uns!

Das Formular wird an  versendet.


Ihre Daten

Anrede
Name
Email
Email Bestätigung
Telefon (optional)
Ihre Nachricht

Hinweise zum Datenschutz
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.