Artikel Details

Radiobeitrag: Klinikum Detmold half dem kleinen Jiji aus Kamerun

Radio Lippe ©, 23.09.2009

Als das Klinikum Lippe-Detmold von dem Schicksal des kleinen Jungen Jiji aus Kamerun erfuhr, half man ihm gern. Jiji wurde aufgrund einer Fehlbildung der Harnröhre durch den Einsatz von Herrn Dr. Gunnemann nach Lippe geholt, um ihn hier kostenlos zu operieren.

Die Operation war erfolgreich, so dass er Anfang November wieder in seine Heimat zurückkehren darf.

Dateien:
 Radio_Lippe_B_2309_JiJi.mp3 (1.4 M)