Artikel Details

Hobbykünstlerinnen spenden 2000 Euro für Familienklinik

Die Hobbykünstlerinnen aus Wüsten haben zum siebten Mal Geld an die Kinderklinik überreicht. Lippische Landeszeitung ©, 12.02.2013

Leiter Prof. Dr. Thomas Brune nahm die 2000 Euro von Ruth Rudolph (links) sowie Hildegard Kindermann und Renate Limberg (rechts) in Empfang. Am Freitag, 15. Februar, findet in der Klinik ab 13 Uhr wieder ein Basar mit Bastelarbeiten der Wüstenerinnen statt.

Dateien:
 Presseartikel_2013-02_12_LZ.pdf (441 K)