Artikel Details

Handarbeiten und Basteln für kranke Kinder

Anneliese Heinze, Hildegard Kindermann, Petra Rosin, Klinikum Lippe/Unternehmenskommunikation (v.l.n.r.)

Handarbeits-Team Wüsten übergibt 2000 € als Spende für die Kinderklinik

Detmold. Seit bestimmt 20 Jahren handarbeiten und basteln die Damen vom Handarbeits-Team Wüsten für den guten Zweck. So ganz genau können sich Anneliese Heinze und Hildegard Kindermann nicht erinnern, wann alles begann. Auf jeden Fall konnten schon ganz viele Projekte dank ihrer Hilfe in der Detmolder Kinderklinik realisiert werden. Auch in diesem Jahr überreichten die Damen stolze 2000 €, kreativ verpackt in einer rosa Schatzkiste mit zwei kleinen Schutzengeln. Mehrmals im Jahr veranstalten die Damen im Klinikum Lippe, an den Standorten Lemgo und Detmold, Basare, auf denen sie ihre Waren anbieten. „Besonders beliebt sind immer die gestrickte Baby- und Kinderbekleidung und die Socken“, erzählt Hildegard Kindermann. Regelmäßig zu finden sind die Damen aber auch in Wüsten zum Erntedankfest und auf dem Adventsmarkt. Mit einem Augenzwickern fragt Hildegard Kindermann zum Schluss: „Sie wissen schon, wie wir heißen?“, und antwortet gleich selbst: „Handarbeits-Team Wüsten.“ Das Team ist in den vergangenen Jahren immer kleiner geworden. Und die Damen würden sich über Mitstreiterinnen und Nachwuchs sehr freuen. „Eine Menge Idealismus gehört schon dazu, aber ein Leben ohne eine sinnvolle Beschäftigung können wir uns nicht vorstellen.“, darin sind sie sich einig. Wenn Sie also Lust und Zeit zum kreativen Gestalten haben und das Team verstärken möchten, melden Sie sich gern. Sie erreichen die Damen unter der Email-Adresse hildegard.kindermann@freenet.de.