Druckversion der Internetseite: Klinikum Lippe

Name der Seite: Handchirurgie
URL: https://www.klinikum-lippe.de/index.php?id=3041
Autor: Klinikum Lippe
Stand: 20.09.2019


Plastische und Handchirurgie

Handchirurgie

Die Hand ist für uns Menschen im Alltag und im Berufsleben ein sehr wichtiger Teil des Körpers. Sie ist so komplex aufgebaut, daß sich im Lauf der Zeit im Bereich der Chirurgie dafür ein Spezialgebiet entwickelt hat. Ein Handchirurg verfügt heute über eine 3- jährige Zusatzqualifikation.

Für die Akutversorgung von Handverletzungen stehen wir mit unserem Team 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für Sie bereit. Unsere Abteilung ist zum sogenannten Schwerstverletztenarten- Verfahren (SAV) durch die Berufsgenossenschaften zugelassen und kann somit alle Verletzungen an der Hand, einschließlich Replantationen, versorgen.

Neben der Akutversorgung stehen wir Ihnen untersuchend, beratend und behandelnd zur Lösung von handchirurgischen Fragestellungen gerne zur Verfügung. Dafür haben wir eine berufsgenossenschaftliche und eine Hand- Sprechstunde eingerichtet. Bitte vereinbaren Sie auf Wunsch telefonisch einen Sprechstundentermin.

Typische Erkrankungen an der Hand sind der chronische Handgelenksschmerz, Nervenkompressionssyndrome wie Carpaltunnelsyndrome, Alters- und Verschleißerscheinungen wie Finger- oder Handwurzel- Arthrosen, der Morbus Dupuytren, Schnappfinger, Sehnenscheidenentzündungen, rheumatische Erkrankungen oder Tumoren.

Besondere Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind die minimal- invasive Diagnostik durch Handgelenksspiegelungen und die Wiederherstellung der Handwurzel, z.B. bei Kahnbeinpseudarthrosen.