Wundzentrum

Wundzentrum Lippe

Bundesweit leiden rund vier Millionen Menschen an chronischen Wunden. Die Zahl der Patienten wird in den nächsten Jahren weiter ansteigen. Sie haben häufig einen langwierigen und schmerzhaften Weg hinter sich. Die Behandlung, die sich häufig über Monate und Jahre hinziehen kann, ist sehr komplex. Sie erfordert daher besonders qualifizierte Spezialisten und optimale Behandlungsprozesse.

Unsere Ärzte und unser Pflegepersonal in der Wundambulanz verfügen über viele Erfahrungen auf dem Gebiet der Wundbehandlung. Am häufigsten werden offene Beine, das diabetische Fußsyndrom und Druckgeschwüre bei Bettlägerigkeit behandelt. Bereits seit 2001 werden am Klinikum Lippe Detmold Sprechstunden für Patienten mit Problemwunden angeboten. Auch bei einem stationären Aufenthalt betreut dieses spezialisierte Team den Patienten weiter. Wir sind seit 2008 als ambulante und stationäre Fußbehandlungseinrichtung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) zertifiziert.

In der modernen Wundtherapie wird der Mensch als Ganzes betrachtet. Es ist wichtig, dass die Behandlung der Grunderkrankungen mit in den Therapieplan einbezogen wird. Die Ursachen für chronische Wunden liegen häufig nicht an den Wunden selbst, sondern in den zum Teil sehr unterschiedlichen Begleiterkrankungen, die eine normale Heilung verhindern, wie zum Beispiel Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) oder Durchblutungsstörungen.

Durch die vielseitigen Ursachen der chronischen Wunden arbeiten viele verschiedene Spezialisten - Unfallchirurgen, Angiologen, Diabetologen, Gefäßchirurgen, Dermatologen, Radiologen und Labormedizinern - im Klinikum Lippe Hand in Hand zusammen. Die Ärzte im Wundzentrum arbeiten mit Vakuumversiegelung oder Madentherapie und wenden sämtliche operative Verfahren zur Behandlung chronischer Wunden an.

Ein wichtiger Bestandteil unserer Wundtherapie ist die Fortsetzung der adäquaten Wundversorgung im ambulanten Bereich durch Haus- und Fachärzte sowie Pflegedienste. Des Weiteren werden Orthopädietechniker und Podologen einbezogen. Interessierten Ärzten und Pflegekräften bieten wir nach Absprache die Möglichkeit zu einer Hospitation an.

Schwerpunkte

Jeder zieht sich im Laufe seines Lebens die eine oder andere Wunde zu. In der Regel heilen diese Verletzungen innerhalb von zwei bis drei Wochen ab ...

mehr
Behandlung

Durch die vielseitigen Ursachen der chronischen Wunden arbeiten verschiedene Spezialisten bei der Behandlung der Patienten engmaschig zusammen ...

mehr
Sprechstunden

Sprechstundenzeiten am Klinikum Detmold,
Montag – Donnerstag: 08.00 – 15.00 Uhr,
Freitag: 08.00 – 12.30 Uhr

mehr
Ihr Aufenthalt
Anfahrt
Diese Seite wurde aktualisiert am: 24.03.2015

Kontaktieren Sie uns!

Das Formular wird an  versendet.


Ihre Daten

Anrede
Name
Email
Email Bestätigung
Telefon (optional)
Ihre Nachricht