Gelenkzentrum

Gelenkzentrum

Das Gelenkzentrum befindet sich am Standort Lemgo des Klinikum Lippe. Hier werden Hüft- und Knieprothesen eingesetzt und weitere gesundheitliche Gelenkprobleme behandelt. Von der Aufnahme bis zur Entlassung in die Reha versorgt ein erfahrenes Team die Patienten medizinisch und pflegerisch.

Chefarzt Dr. med. Hans-Gottfried Braun des Gelenkzentrums: "Unsere Ärzte und das Behandlungsteam haben mehr als 25 Jahre Erfahrung beim Einsatz von künstlichen Hüft- und Kniegelenken. Im Jahre 2014 haben wir mehr als 1.000 gelenkersetzende Eingriffe im Gelenkzentrum Lemgo durchgeführt. Im Krankenhaus Report 2011 der AOK wird uns eine überdurchschnittliche Qualität beim Ersatz von Hüft- und Knieprothesen bescheinigt. Unsere Komplikationsrate liegt dabei deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. Diese hohe Versorgungsqualität wollen wir halten und noch weiter verbessern. Wir setzen bei der Endoprothetik sowohl auf bewährte als auch moderne Verfahren und auf Kunstgelenke mit langer Lebensdauer. Obwohl Operationen mit künstlichen Gelenken zu den Routineeingriffen zählen, fällt die Entscheidung zur Operation dem einzelnen Patienten oft schwer. Eine umfassende Beratung, detaillierte Aufklärung und individuelle Therapie des Patienten sind daher sehr wichtig, um Ängste und Unsicherheiten abzubauen. Wir danken für ihre Zusammenarbeit und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt sowie eine schnelle Genesung."

Downloads

Gelenkzentrum (Info-Folder)

Gelenkzentrum (Zeitungsbeilage)

Schwerpunkte

Unter Führung von Dr. Braun sind drei Fachärzte für Orthopädie für das Gelenkzentrum in Lemgo verantwortlich. Sie sind spezialisiert auf dem Gebiet der operativen Versorgung von ...

mehr
Arthrosetherapie

Wenn Medikamente und Krankengymnastik nicht mehr helfen, sorgt ein künstliches Gelenk für Schmerzfreiheit und neue Beweglichkeit. Gelenkoperationen gehören heute zu den chirurgischen ...

mehr
Hüft- und Kniegelenke

Mehr als die Hälfte aller Personen über 65 Jahre sind von Arthrose betroffen. Wenn die nichtoperative Therapie die Schmerzen nicht mehr lindert, kann ein ...

mehr
Diese Seite wurde aktualisiert am: 15.01.2016

Kontaktieren Sie uns!