Pathologie

Institut für Pathologie

Entgegen der landläufigen Meinung widmen Pathologen heute mehr denn je ihre Zeit für die Diagnostik an lebenden Patienten. Darüber soll Ihnen dieses Webportal einige Informationen liefern unter „Was macht eigentlich ein Pathologe?“.

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Was macht eigentlich ein Pathologe?

Pathologie ist die Lehre von den Krankheiten.
Der Pathologe untersucht Gewebeproben von Patienten am Mikroskop und ordnet die fein-geweblichen Veränderungen einer Krankheit zu: Er stellt eine histologische Diagnose.

Seit Beginn des 20. Jh. ist die Arbeit des Pathologen zunehmend im klinischen Alltag integriert. Pathologie ist heute fester Bestandteil der Diagnose und Therapieplanung.
Die Arbeit des Pathologen ist den Lebenden gewidmet!

Downloads

Infoplakat Pathologie heute (PDF)

Diese Seite wurde aktualisiert am: 05.10.2017